Todoist + Ihre E-Mail

Verfügbar für:
Free
Premium
Business

Erreichen und bewahren Sie Inbox Zero. Wandeln Sie E-Mails auf Knopfdruck in Aufgaben um und vergessen Sie nie mehr, nachzufassen.

Es gibt 3 Möglichkeiten, um mit Todoist den Überblick über Ihre E-Mails zu behalten:

  • Laden Sie unsere Apps für Gmail und Outlook herunter
  • Leiten Sie E-Mails an Todoist weiter (nur mit Premium möglich)
  • Verwenden Sie eine Integration eines Drittanbieters

Gmail

Laden Sie das Todoist-Plugin für Gmail herunter und greifen Sie direkt von Ihrem Gmail-Konto auf Ihre Aufgaben zu.

Sie können Ihre E-Mails schnell in Aufgaben umwandeln, die mit der E-Mail verknüpft sind. So müssen Sie sie später nicht suchen. Öffnen Sie einfach die E-Mail, die Sie in eine Aufgabe umwandeln möchten, und klicken Sie auf den Todoist-Button, der am oberen Rand Ihres Gmail-Posteingangs angezeigt wird. Fügen Sie dann ein Fälligkeitsdatum hinzu, damit Sie nicht vergessen, nachzufassen.

email-gmail.jpg

Outlook

Laden Sie das Todoist-Plugin für Outlook herunter und greifen Sie direkt von Ihrem Outlook-Konto auf Ihre Aufgaben zu.

Sie können Ihre E-Mails schnell in Aufgaben umwandeln, die mit der E-Mail verknüpft sind. So müssen Sie sie später nicht suchen. Wählen Sie in Outlook einfach die E-Mail aus, die Sie in eine Aufgabe umwandeln möchten, und klicken Sie auf den Todoist-Button, der am oberen Rand Ihres Bildschirms angezeigt wird. Fügen Sie dann ein Fälligkeitsdatum hinzu, damit Sie nicht vergessen, nachzufassen.

email-outlook.jpg

Leider gibt es noch kein Outlook-Plugin für macOS.

E-Mails an Todoist weiterleiten

Egal welchen E-Mail-Client Sie benutzen, Sie können E-Mails sowohl als Aufgaben wie auch als Kommentare weiterleiten (Premium-Feature).

An Projekte weiterleiten

Sie können E-Mails in Todoist-Aufgaben umwandeln, indem Sie sie an ein Projekt weiterleiten. Die Betreffzeile wird als Aufgabenname und der E-Mail-Text als Kommentar hinzugefügt. Alle Anhänge, die kleiner sind als 25MB, werden ebenfalls hinzugefügt.

email-as-task.jpg

Wie man die E-Mail-Adresse eines Projekts herausfindet:

  1. Gehen Sie zur Web-App und öffnen Sie das Projekt, an das Sie eine E-Mail senden möchten.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das wrench.png Projektaktionen-Symbol.
  3. Wählen Sie Aufgaben an dieses Projekt senden.
  4. Klicken Sie neben der E-Mail-Adresse auf In die Zwischenablage kopieren.
  5. Fangen Sie an, E-Mails an diese Adresse weiterzuleiten.

email-to-project2.gif

Sie können auch Fälligkeitsdaten, Etiketten und Prioritätsstufen direkt von Ihrem E-Mail-Client hinzufügen.

Fälligkeitsdaten

Erfassen Sie <date Ihr Fälligkeitsdatum> entweder in der Betreffzeile oder dem E-Mail-Text. (Sie müssen das Wort date hinzufügen, bevor Sie Ihr Fälligkeitsdatum eingeben.) Sie können alle von Todoist unterstützten Formate für Fälligkeitsdaten verwenden, wie z. B. <date täglich>.

Etiketten

Erfassen Sie Ihre Etiketten (z. B. @Arbeit oder @E-Mail) entweder in der Betreffzeile oder dem E-Mail-Text

Prioritäten

Geben Sie entweder in der Betreffzeile oder dem E-Mail-Text p1, p2, oder p3 ein.

Kommentare weiterleiten

Sie können E-Mails auch als Kommentare an Todoist weiterleiten. Perfekt, um Aufgaben oder Projekten Informationen beizufügen.

email-attached.jpg

  1. Klicken Sie in der Web-App auf das Kommentare-Symbol der Aufgabe/des Projekts, an die/das Sie Ihre E-Mail weiterleiten möchten.
  2. Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol.
  3. Fangen Sie an, Ihre E-Mails an die vorgesehene Adresse weiterzuleiten.

E-Mail-Integrationen von Drittanbietern

Wenn Sie weder Gmail noch Outlook benutzen, gibt es mehrere externe E-Mail-Apps, die Ihnen die Verwaltung Ihrer E-Mails von Ihrer To-do-Liste aus erleichtern. Schauen sie sich die Integrationen anderer Anbieter an: